Anreise | Kontakt | Übersicht | Startseite

Kontakt

Stadtverwaltung Müncheberg
Die Bürgermeisterin
Rathausstraße 1
15374 Müncheberg

Telefon: +49 (0)33432/810
Telefax: +49 (0)33432/81143

rathaus@stadt-muencheberg.de

Öffnungszeiten

Verwaltung
 Di.  09.00 - 12.00 Uhr
   13.00 - 18.00 Uhr
 Do.  13.00 - 16.00 Uhr

Bürgerbüro

 Mo. -
 Fr.
09.00 - 12.00 Uhr
 Di. 13.00 - 18.00 Uhr
 Do. 13.00 - 16.00 Uhr





drucken
Sie sind hier: Aktuelles

Weg frei für neue Vorhaben in der LAG Märkische Seen

Der Vorstand der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Märkische Seen e.V. hat am 18. Juli das inzwischen 7.
Projektauswahlverfahren der aktuellen Förderperiode 2014 – 2020 durchgeführt und ermöglicht 5
weiteren Vorhaben eine Antragstellung aus dem EU-Förderprogramm LEADER.


Der LAG Märkische Seen stehen in dieser Förderperiode insgesamt 18 Mio. € ELER Mittel aus dem Europäischen
Landwirtschaftsfonds zur Verfügung, die teilweise mit Mittel des Landes Brandenburg konfinanziert
werden. Diese Summe soll bis 2020 über mindestens 2 jährliche Ordnungstermine mit eigenen
Budgets zur Förderung geeigneter Vorhaben genutzt werden.


Für den 7. Ordnungstermin mit einem vorgesehenen Fördervolumen von 1,1 Mio. € hatten sich 7 Vorhaben
mit einem Gesamtinvestitionsvolumen in Höhe von knapp 1,4 Mio. € beworben. Im Rahmen des
Projektauswahlverfahrens konnten 5 Vorhaben für eine Förderung befürwortet werden. Damit ist der
Weg frei für die Beantragung von Sanierungskosten für die Dorfkirche in Hasenholz. Über den „Goldenen
Plan“ soll in Hangelsberg der Sportplatz saniert werden, IRRLANDIA in Storkow plant mit dem Höhenspielplatz
ein weiteres Highlight. Die Stadt Storkow investiert im Bereich Daseinsvorsorge in die Sanierung
der Europaschule.


Insgesamt wurden damit bislang 68 Projekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 17,7 Mio. € auf
den Weg gebracht. Die vollständige Liste ist auf der Webseite der LAG zu finden.
Projektträger, die zum nächsten Ordnungstermin mit Stichtag 17. Oktober 2017 ein Projekt zur Förderung
einreichen wollen, sollten frühzeitig Kontakt zur Geschäftsstelle aufnehmen, um die Rahmenbedingungen
des Verfahrens zu klären.


Weitere Informationen: www.lag-maerkische-seen.de, Tel. 030/3466 2959, regionalmanagement@lagmaerkische-
seen.de

Kontakt: Regionalmanagement/ Geschäftsstelle LAG Märkische Seen e.V., Mahlsdorfer Straße 61B,
15366 Hoppegarten, Tel. 030/3466 2959 – Fax 030-3466 2958, RES@lag-maerkische-seen.de