Sie sind hier:

ACHTUNG - Betrugsanrufe

In der Stadt Müncheberg treten aktuell vermehrt Betrugsanrufe auf, bei denen sich die Täter am Telefon als Polizeibeamte melden.

Folgender Inhalt wird dabei telefonisch mitgeteilt

"Ihr Sohn oder Tochter hat ein Kind auf einem Zebrastreifen überfahren und man ist sich nicht sicher, ob das Kind den Unfall überlebt.

Gegen eine Kaution (variiert zwischen 10T € und 15T  €), kommt Ihr Sohn oder Ihre Tochter wieder auf freien Fuß."

 

Unsere Revierpolizei nimmt aktuell dazu schon Anzeigen auf. 

 

Diese Anrufe entbehren jeglicher Realität, da die Polizei niemals auch nur annähernd solche Anrufe tätigt. Es wird empfohlen, keine Angaben zu persönlichen Verhältnissen und zu Wertsachen zu machen. Das Telefonat sollte umgehend beendet werden.

 

Sollte es zu Anrufen kommen, kontaktieren Sie umgehend die Polizei unter der 110 oder unsere

Revierpolizei

Kontakt
Ernst-Thälmann-Str. 86 a
15374 Müncheberg

Sprechzeiten:
Dienstag: 15:00 - 18:00 Uhr

Telefon: +49 3341 / 330-1047
Dienstag: +49 33432 / 262

 

 

 

Zurück