Sie sind hier:

B 168: Bauarbeiten bei Müncheberg werden je nach Witterung im Februar fortgesetzt

|   Nachrichten

Die Bauarbeiten auf der Bundesstraße B 168 bei Müncheberg (Märkisch Oderland) werden voraussichtlich im Februar fortgesetzt.

Dann wird mit dem zweiten Bauabschnitt unter Vollsperrung begonnen. Geplant ist, die Deckschicht abzufräsen und zu erneuern und anschießend die Bankette wiederherzurichten. Im ersten Bauabschnitt müssen noch Zufahrten hergestellt werden und die Bankette angeglichen werden. Voraussichtlich im April 2023 sollen die Bauarbeiten beendet sein.

Zurzeit wird der Verkehr durch die Baustelle geleitet. Zu Beginn der Arbeiten im zweiten Bauabschnitt gilt dann die folgende Umleitung: Sie führt von Müncheberg über die B 1 und die B 5 nach Heinersdorf. Von dort über die Landesstraße L 36 nach Steinhöfel, weiter zur Kreuzung mit der B 168 und über Trebus nach Schönfelde bzw. umgekehrt.

Zurück